Tagi

Sorodni clanki

Aluminium fräsen

Aluminium fräsen ist eine sehr vielseitige Arbeit, die man mit einem guten Maß an Können und der richtigen Fräse, von denen es nun schon sehr viele High-Tech Varianten gibt, sogar schon künstlerisch betreiben kann. Beispiele dafür gibt es u.a. im Internet. Eines dieser Beispiele, mit dazugehörigem Video, ist das Fräsen eines ,,Porträts” einer Dame, das voll und ganz durch das Fräsen eines Aluminiumstückes entstanden ist. Verblüffend ist hier die Genauigkeit des entstandenen Werkes, fast nicht zu glauben, dass es durch das Fräsen entstanden ist.

Aluminium fräsen ist aber eben sehr gut auch für solche ,,Spielereien” geeignet, schließlich haben wir es mit Fräsen zu tun, die sehr sehr klein sein, in der Größenordnung befinden wir ums im Milimeter Bereich. Diese sind natürlich ideal, um sehr genaue Konturen zu fräsen, kleine Umrisse, die sehr detailliert sind, womit sich natürlich am Ende Skulpturen ergeben, die jenen aus anderen Materialien um nichts nachstehen.

Die Arbeit an solchen Kunstwerken ist vom Grundsatz her sehr einfach, das Aluminiumstück wird in einen Schraubstock festgemacht, so das es stabil ist, und nur die notwendigen Bewegungen macht, wie etwa, wenn es sich drehen muss. Nachdem also das Aluminiumstück festgemacht wurde, kommt der Einsatz der Fräse, die Schicht für Schicht die gewünschte Form herausfräst. Dabei ist, weil wir es mit Aluminium zu tun haben, auch immer eine gute Kühlen des Aluminiumstückes notwendig. Der Fachmann spricht hier von der s.g. Sprühnebelkühlung, was ganz dünn aufgesprühtes Wasser (also fast wie Nebel) auf das heiße Material bedeutet.

Das Aluminium fräsen einer solchen Skulptur dauerte in diesem Fall ganze 5 Stunden, was natürlich viel Zeit ist, jedoch notwendig, um diese sehr präzise Arbeit durchzuführen. Das Resultat kann sich auf jeden Fall sehen lassen.