Der Slowenien Urlaub: Europa im Miniaturformat

Obwohl nicht größer als das deutsche Bundesland Rheinland-Pfalz, besitzt das Urlaubsland Slowenien eine überraschende Vielfalt an Landschaften, Menschen und Übernachtungsoptionen. Slowenien liegt zwischen Österreich, Kroatien und Italien.

Das Land besitzt sowohl Zugang zum Meer als auch ein eigenes Gebirge, die Julischen Alpen. Wer einen Slowenien Urlaub bucht, kann aus dem Vollen schöpfen: Von den Skipisten des weltbekannten Wintersportorts Kranjska Gora bis zu den malerischen Mittelmeerstädten an der slowenischen Adria-Küste wie Piran und Portoroz sind es mit dem Auto nicht mehr als 120 Minuten.

Der Slowenien Meer fur Urlaub

Slowenien Urlaub – das bedeutet Vielseitigkeit, Abwechslungsreichtum und Natur pur. Nicht grundlos sprechen Fachleute, wenn der Name Slowenien fällt, von „Europa im Miniaturformat„. Es finden sich sowohl österreichische Einflüsse – etwa in den Wintersportzentren – als auch italienisch anmutende Städtchen mit mediterranem Flair wie Piran. Insgesamt belegen 12 räumlich und landschaftlich teil sehr unterschiedliche Tourismusregionen die Vielfalt, die ein Slowenien Urlaub bieten kann: Da wäre zum Beispiel im Westen des Landes die Region Goriška, die neben zahlreichen Höhlen und Schächten auch beeindruckende Felsformationen wie Prestreljenikovo Okno zu bieten hat. In Zentralslowenien hingegen befindet sich mit der quirligen Hauptstadt Ljubljana eine der faszinierendsten Metropolen Europas. Und im Süden schließlich, an der Grenze zu Kroatien, liegt die Region Spodnjeposavska, die unter anderem den Urwald von Krakowo vorweisen kann.

Urbane Zentren entdecken im Slowenien Urlaub

Wer es gern urban mag, der wird in Slowenien ebenfalls fündig. Abseits des üblichen Massentourismus besitzt Slowenien mit Maribor und Ljubljana zwei städtische Zentren, die sich vor ihren Pendants in Österreich, Kroatien oder Italien keineswegs verstecken müssen. Maribor, die zweitgrößte Stadt des Landes, hat in den letzten Jahren einen erstaunlichen Aufschwung erlebt und begeistert durch eine sanierte Altstadt, zahlreiche Kunstgalerien und eine herrliche Lage am Fluss Drau. Ljubljana darf ebenfalls in keinem Slowenien Urlaub fehlen. Die Landeshauptstadt besitzt ein reges Nachtleben und verfügt über zahllose Straßencafés, in denen man unter freiem Himmel Eis, Kaffee und mehr genießen kann.