Tagi

Sorodni clanki

Haustüren mit Seitenteil

Die Haustür wird häufig als „Visitenkarte“ des Hauses bezeichnet. Sie fällt als erstes ins Auge und bestimmt maßgeblich den ersten Eindruck, den Besucher von einem Haus haben. Erst nach dem Berühren der Tür sehen sie das Innere. Deshalb sollte die Tür einen guten Eindruck machen und mit ihrem Design bestechen. Das Design wird zunächst maßgeblich von den Materialien bestimmt. Türen aus Stahl oder Aluminium sind in der Regel einfarbig und werden mit Elementen aus Glas unterbrochen. Das Glas kann farblos, durchsetzt mit feinen mustern oder milchig weiß sein. Türen aus Holz können eine Maserung enthalten und in verschiedenen natürlichen Farben gehalten oder lackiert sein. Auch Haustüren mit Seitenteil werden immer häufiger aufgrund ihres besonderen Aussehens und zusätzlicher Funktionalität. Diese Türen haben auf einer Seite ein weiteres Element und erst seitlich von diesem befindet sich der gewöhnliche Türrahmen. Das Seitenteil ist fest mit der Fassade verbunden und ist nicht beweglich. Pirnar Haustüren mit Seitenteil können dieses entweder auf der rechten oder der linken Seite haben.

Haustüren mit Seitenteil

Haustüren mit Seitenteil effektiv und schön einsetzen

Das Seitenteil bietet ein zusätzliches Designelement, wird grundsätzlich aber im gleichen Stil wie der Rest der Tür gehalten. Der Rahmen hat in der Regel die gleiche Farbe und ist meist mit Glas durchsetzt. Häufig enthält es ein großes Fenster oder mehrere größere Glaselemente. Dadurch kann mehr Licht in den Eingangsbereich fallen, dieser wird dadurch heller und wirkt freundlicher. Haustüren mit Seitenteil wirken breiter und größer. Das kann bei größeren Gebäuden von Vorteil sein, um eine große Fassade optisch auszugleichen. Bei großen Häusern können sogar zwei Seitenteile auf beiden Seiten angebracht werden, um diesen Effekt noch zu verstärken. Funktional kann ein Seitenteil für einen Briefkastenschlitz sowie einen oder mehrere äußere Briefkästen genutzt werden. Außerdem können eine Klingel, ein Namensschild oder die Hausnummer hier platzsparend angebracht werden.