Tagi

Sorodni clanki

Oxidschicht auf Aluminium

Mit dem Eloxieren bezeichnet man den, unter Zuhilfenahme eines elektrolytischen Bades, den Aufbau einer kräftigen Oxidschicht auf Aluminium und einer Vielzahl von Aluminiumlegierungen. Durch verschiedene Farbpasten können sich so mehrfarbige, kratzfeste Oberflächen erzeugen lassen.

Des Weiteren erhält das Aluminium …

Die Eloxalschicht ist resistent gegenüber einer Vielzahl von chemischen Substanzen und außerdem sehr hart. Des Weiteren erhält das Aluminium durch diesen Prozess ein edleres Aussehen. Dünnere Schichten, etwa um die 8-15 µm werden meist zur Veredelung eingesetzt und dienen auch dekorativen Zwecken, wie etwa bei der Oberfläche eines Türbeschlages. Dazu muss das Aluminium entfettet und gebeizt werden. Damit die Oberfläche gleichmäßig erhalten wird, wird das Aluminium zunächst basisch, anschließend sauer gebeizt.
Möchte man eine dekorativ fehlerfreie Schicht erzielen, sind Voraussetzungen, wie die Zusammensetzung der Legierung und die Ausbildung des Gefüges zu beachten.