Golf in Slowenien

Der Trend des Golfsportes hat sich in den letzten Jahren auf der ganzen Welt verbreitet. Man sagt auch der Golf ist Sport der Schönen und Reichen. Auch Slowenien hat jetzt nachgezogen und zahlreiche Golfplätze im ganzen Land eröffnet. Vor allem rund um Maribor gibt es einige, die man unbedingt benutzt haben muss. Wunderschöne grüne Wiesen, zum Teil auch Toskanafeeling, denn hier gibt es Weinberge und gute Versorgung. Golfer können sich in Slowenien wohl fühlen und werden garantiert wiederkommen.

Golf Ptuj, nahe Maribor
Der Golfplatz Ptuj ist einer der Besonderen seiner Art, denn das Feeling, was man hier findet, gibt es sonst nur sehr selten. Er hat nicht nur ein abwechslungsreiches Gelände und viele verschiedene Bahnen, nämlich 18, sondern, auch Wasserhindernisse. Eines davon ist der wundervolle Fluss Studencnica, ein Anderes zwei Seen, die sich über 15 von 18 Spielfeldern hinziehen und den Platz zu einem wahren Besuchermagneten machen. In der Golfanlage befindet sich ein Restaurant mit typisch urigem slowenischen Essen. Auch ein kleiner Aperatif kann hier eingenommen werden. So genießt man den Urlaub.

Zlati Grič
Wer Toskanafeeling tanken möchte und doch ab und zu gern einlocht, der findet sich hier auf dem Zlati Grič Golfplatz genau richtig. Im Hintergrund ragt der majestätische Berg Konjiska gora gen Himmel und prägt das Bild des Platzes. Hauptgebäude des außergewöhnlichen Platzes ist ein altes Schloss, welches als Clubhaus umfunktioniert wurde und das Herz des 9-Loch-Golfplatzes ist. Der Platz selbst ist in seinen Pisten sehr anspruchsvoll, wird von einem kleinen Bach umgeben, doch auch von Wiesen, Feldern und Weinbergen. Die Landschaft ist einzigartig und romantisch. Auch hier sollte es einige Wasserhindernisse geben.A golf Olimje

A golf Olimje
Ebenfalls ein 9-Loch-Platz ist der A golf Olimje, der sich südlich des Bachergebirges befindet und ein sehr interessanter Platz ist. Denn auch hier spielt die Natur eine große Rolle. Wem die Golfpartie, die hier 100 pro Spaß macht im Nachhinein doch zu anstrengend war, weil er einfach vom Sport besessen wird, soviele Möglichkeiten gibt es hier, kann die 2 Kilometer entfernte Therme im Ort Olimia danach noch nutzen. Mehr finden sie hier