Wandern im wunderschönen Rogla

Lust auf Erholung in der Natur?

Dobrodošli v Sloveniji. Herzlich willkommen in Slowenien. Von Ihrem Reiseziel Rogla aus, können Sie sich auf wunderschöne Wandertouren begeben, die Sie so schnell nicht vergessen werden. Genießen Sie die traumhafte Natur Sloweniens, auf unseren liebevoll angelegten Wanderwegen. Unsere Wanderwege, sind für alle Altersklassen geeignet und haben für Jeden etwas zu bieten.

Rundwanderwege Hotel Planja

Alle unsere Wanderwege beginnen am Hotel Planja, von dort aus führen Sie die Wege durch die traumhaften Wälder um Rogla, tosenden Wasserfällen und wunderschön ruhig gelegenen Seen. Nächtigen Sie daher doch gemütlich in unserem Wellness Hotel Planja und starten Sie von dort aus ganz entspannt Ihre Touren.

Was haben die Wanderwege zu bieten?

Besichtigen Sie die über 200 Jahre existierende Schmiede Ošlak in Boharina, diese Schmiede ist die einzige Schmiede welche in der Region Zreče erhalten geblieben ist. Laut alter Schriftstücke ist diese Schmiede auf das Jahr 1770 zurückzuführen.
Die Wasserfälle Mali und Veliki Šumik im Urwald Šumik bieten ein atemberaubendes Naturspektakel, welches Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Desweiteren können Sie eine Gedänkstätte aus dem zweiten Weltkrieg auf Ihren Wanderwegen besichtigen. Wandern Sie vorbei an dem malerischen See Ribniško jezero bis auf den Gipfel des Jezerski Vrh (1537m), aber denken Sie an die richtige Ausrüstung und das passende Schuhwerk, dieser Aufstieg ist nicht zu unterschätzen.

Genießen Sie Ihren Aufenthalt im schönen Porhoje Gebirge

Slowenien ist mehr als eine Reise wert. Hotel oder Hütte? Wir bieten Ihnen verschiedene Unterkünfte in Rogla um Ihren Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich zu gestalten. Gönnen Sie sich eine unserer Massagen, nehmen Sie ein Schlammbad, genießen Sie einen Saunagang oder lassen Sie es sich einfach auf der Terasse Ihrer Hütte gut gehen. Auch für das kulinarische Wohlergehen wird bestens in unseren Hotels gesorgt, sodass einem Aufenthalt in einer unserer Unterkünfte nichts mehr im Wege stehen sollte. Bis bald in Rogla.